Homepage des TTV Metelen 1946 e.V.

  • Schrift vergrĂ¶ĂŸern
  • Standard-SchriftgrĂ¶ĂŸe
  • SchriftgrĂ¶ĂŸe verkleinern

Spielbericht 17. Spieltag 2014/2015

E-Mail Drucken PDF

AuswĂ€rtssieg fĂŒr Metelen 2 am Samstagabend in der Bezirksliga beim abstiegsbedrohten Tabellenzehnten TTC Lengerich. Mit 9:3 setzten sich Heiko Fislage & Co. in einer am Ende einseitigen Partie durch, obwohl man zunĂ€chst Probleme hatte, in die Partie zu finden. Lengerich ging mit einer 2:1 FĂŒhrung aus den Doppeln in die Einzel, weil bei uns nur Sebastian Doedt und Stephan Reuter punkten konnten“, sprach Teamsprecher Hendrik Focke den aus seiner Sicht schwachen Start in dieses Spiel an. Danach kam der TTV aber immer besser in die Partie und setzte sich dann dank der Einzelerfolge von Heiko Fislage, Sebastian Doedt und Stephan Reuter (je 2), Hendrik Focke und Philipp Kroes (je 1) am Ende doch noch recht deutlich durch. Mit jetzt 16:18 ZĂ€hlern ist man zwar weiterhin Tabellensiebter, der Klassenerhalt ist nach dem AuswĂ€rtssieg aber vorzeitig geschafft.

Weiterlesen...
 

TTV Metelen ist wieder Verbandsligist

E-Mail Drucken PDF

Der TTV Metelen spielt in der kommenden Saison wieder in der Verbandsliga. Mit einem 9:3-Erfolg beim TuB Bocholt machten die RĂŒckschlagsportler aus der Vechtegemeinde die direkte RĂŒckkehr in „ihre sportliche Heimat“ perfekt. „Uns ist es gelungen, den Betriebsunfall ‚Abstieg‘ sofort zu reparieren. Das fĂŒhlt sich klasse an“, erklĂ€rte Teamsprecher Jan Tewes. Der große Hype blieb bei der Meistermannschaft allerdings aus. Zu klar war die Dominanz, mit der der TTV die Landesliga beherrschte. „Nach der Hinrunde konnten wir ja schon irgendwie davon ausgehen, dass wir uns den Titel holen und aufsteigen. Die Frage hat sich nur nach dem Wie und Wann gestellt“, meinte Tewes. Obwohl die GĂ€ste mit zwei ErsatzkrĂ€ften (Stefan Fislage und Manfred Waterkamp) antraten, fiel das Ergebnis am Ende von der Papierform her deutlich aus.

Weiterlesen...
 

Vorbericht 17. Spieltag 2014/2015

E-Mail Drucken PDF

Rein rechnerisch fehlt dem TTV Metelen nur noch ein ZĂ€hler aus sechs Spielen um in der kommenden Saison erneut als Verbandsligist um Meisterschaftspunkte spielen zu dĂŒrfen. Bei Punktverlusten des aktuellen Tabellendritten Arminia Ochtrup 2 könnte man sogar alle Spiele verlieren und dennoch den Aufstieg perfekt machen. Und jetzt steht am ungeliebten Sonntagmorgen (11 Uhr) ein AuswĂ€rtsspiel beim Tabellenvorletzten TuB Bocholt auf dem Programm. Eigentlich eine Pflichtaufgabe fĂŒr Tewes & Co. wenn da nicht das eher knappe 9:5 in eigener Halle aus dem Hinspiel wĂ€re und der TTV in Bocholt ohne sein oberes Paarkreuz auskommen muss, da sowohl Dawid Ciosek als auch Tim Robert in Bocholt nicht zur VerfĂŒgung stehen.

Weiterlesen...
 

Spielbericht 16. Spieltag 2014/2015

E-Mail Drucken PDF

Die Überlegenheit des TTV Metelen in dieser Landesligasaison wurde im Spitzenspiel des ungeschlagenen TabellenfĂŒhrers gegen den Ligadritten SC Arminia Ochtrup 2 einmal mehr deutlich. Nachdem im Hinspiel beim 8:8 die TöpferstĂ€dter die Partie offen gestalten konnten, hatte man in Metelen am Samstagabend nicht den Hauch einer Chance. Mit 9:2 und 28:13 SĂ€tzen setzte der TTV ein Ausrufezeichen und revanchierte sich eindrucksvoll fĂŒr den einzigen Punktverlust der bisherigen Landesligasaison. Die im Vorfeld der Partie angekĂŒndigten Aufstellungsprobleme der GĂ€ste aus der Nachbarstadt erwiesen sich im Nachhinein als nichtzutreffend, die Arminia trat wie die Heimmannschaft in Bestbesetzung an. „Wir haben dabei anders als im Hinspiel dies Spiel bereits nach den Eingangsdoppeln fĂŒr uns entschieden“, so die EinschĂ€tzung von Hendrik Waterkamp nach dem ĂŒberraschenden 3:0 seines Teams zu Beginn der Partie.

Weiterlesen...
 

Vorbericht 16. Spieltag 2014/2015

E-Mail Drucken PDF

„Heimspieltag fĂŒr die TTV-Teams in der Metelener Sporthalle am 16. Spieltag, wo am Samstag und Sonntag gleich sieben Mannschaften zuhause antreten können und nur die 3. und 4. Herren auf Kreisebene in Leeden/Ledde bzw. St. Arnold auswĂ€rts antreten mĂŒssen.
Das Hauptaugenmerk gilt dabei ohne Zweifel dem Nachbarschaftsduell in der Landesliga, wo der souverĂ€ne Spitzenreiter aus Metelen (29:1 Punkte) den Ligadritten SC Arminia Ochtrup 2 (21:9) empfĂ€ngt. Den Verlustpunkt fĂŒr die Gastgeber gab es beim 8:8 im Hinspiel in der Töpferstadt in einem sehr spannenden und hochklassigen Spiel. „Ochtrup hat im Hinspiel eine sehr gute Leistung an die Platte bringen können und verdient den Punkt mitgenommen. Im RĂŒckspiel in eigener Halle wollen wir aber deutlich machen, warum wir an der Tabellenspitze stehen und gehen dabei auch kein Aufstellungsrisiko ein“, sieht Teamsprecher Jan Tewes seine Mannschaft in der Verpflichtung.

Weiterlesen...
 

TTV Generalversammlung wÀhlt neuen Vorstand

E-Mail Drucken PDF

„StĂŒhle rĂŒcken“ beim TTV Metelen in der Generalversammlung am Sonntagmorgen im Vereinslokal Leuters: Nach 21 Jahren Vorstandsarbeit, darunter dreizehn Jahre als 2. Vorsitzender kandidierte Ulrich Wenninghoff nicht fĂŒr diesen Posten und auch Wolfgang Stecken stand nach ĂŒber elf Jahren als Sportwart des TTV Metelen nicht mehr fĂŒr eine Wiederwahl zur VerfĂŒgung.
„Wenn wir im demographischen Schrumpfprozess nicht untergehen und als eigenstĂ€ndiger Verein eine Zukunft haben wollen, dann mĂŒssen wir die Vorstandsarbeit auf mehrere auch jĂŒngere Schultern verteilen. Denn nur so werden auch neue Ideen und VorschlĂ€ge fĂŒr eine zukunftsweisende Vereinsarbeit eingebracht, die möglicherweise notwendige Prozesse auslösen“, umschrieb GeschĂ€ftsfĂŒhrer Andreas Joost, selbst seit 30 Jahren bereits in dieser Funktion fĂŒr den TTV Metelen aktiv, die Situation bei der Suche nach ehrenamtlichen KrĂ€ften.

Weiterlesen...
 

Spielbericht 15. Spieltag 2014/2015

E-Mail Drucken PDF

Gerade mal acht SĂ€tze gewann Gastgeber TuS Hiltrup 2 im Landesligaspiel gegen TabellenfĂŒhrer TTV Metelen. Nach zwei Stunden war die einseitige Partie gelaufen, der TTV, der ohne seine etatmĂ€ĂŸige Nummer zwei, Tim Robert, in Hiltrup spielte, siegte souverĂ€n mit 9:1. FĂŒr Robert rĂŒckte aus dem Bezirksligateam Stephan Reuter in die Mannschaft. Zwar musste dieser sich zusammen mit Martin Weßling trotz 2:0 SatzfĂŒhrung gegen Manfred Malta und Daniel Gödde im dritten Eingangsdoppel mit 2:3 geschlagen geben, dafĂŒr blieb er im Einzel ebenso wie sein Doppelpartner Martin Weßling ohne Satzverlust. Und auch Dawid Ciosek hatte in seinen beiden Einzelbegegnungen gegen Björn Hunke und Jan Löwen keine Probleme und siegte zweimal souverĂ€n mit 3:0.

Weiterlesen...
 

Vorbericht 15. Spieltag 2014/2015

E-Mail Drucken PDF

Auch ohne die etatmĂ€ĂŸige Nummer zwei, Tim Robert, dĂŒrfte Noch-Landesligist TTV Metelen am kommenden Samstagabend in MĂŒnster-Hiltrup vor einer lösbaren Aufgabe stehen. „Tim hat zu Beginn der Saison bereits deutlich gemacht, dass er aufgrund eines betrieblichen Lehrgangs nicht in jedem Spiel zur VerfĂŒgung steht und daher in den fĂŒr uns wichtigen Partien zum Einsatz kommt. Allerdings heißt das nicht, dass die Partie in Hiltrup fĂŒr uns nicht wichtig ist, immerhin sind wir TabellenfĂŒhrer der Landesliga und daher klarer Favorit am Samstagabend“, sieht Teamsprecher Jan Tewes seine Mannschaft in der Pflicht. FĂŒr Tim Robert wird aus dem Bezirksligateam Stephan Reuter in Hiltrup spielen, der bereits in der Hinrunde beim 9:2 Heimerfolg der VechtestĂ€dter gegen die Zweitvertretung des TuS Hiltrup zum Einsatz kam.

Weiterlesen...
 

Generalversammlung und Brunchen am 08.02.2015

E-Mail Drucken PDF

Am Sonntag, dem 8. Februar 2015 findet um 10:00 Uhr im Vereinslokal Leuters, MĂŒhlentor 19, die diesjĂ€hrige Generalversammlung unseres Vereins statt.

Weiterlesen...
 

Spielbericht 14. Spieltag 2014/2015

E-Mail Drucken PDF

Der TTV Metelen steht vor der RĂŒckkehr in die Verbandsliga: Durch den eigenen 9:3 Heimerfolg ĂŒber den LigafĂŒnften TTR Rheine und der gleichzeitigen Niederlage von Westerkappeln zuhause gegen den TTC MĂŒnster sind es jetzt bereits zehn Punkte bis auf einen Nichtaufstiegsplatz. Bei noch acht zu spielenden Begegnungen ist wohl kaum davon auszugehen, dass sich der souverĂ€ne TabellenfĂŒhrer von diesem Ziel noch abbringen lĂ€sst. Auch wenn Spitzenspieler Dawid Ciosek an diesem Samstagabend nicht seinen besten Tag erwischt hatte und sowohl im Eingangsdoppel an der Seite von Hendrik Waterkamp gegen NĂŒbel/Erpenstein und auch im ersten Einzel gegen Thorsten Averesch unterlag, waren die GĂ€ste aus Rheine in Metelen am Ende chancenlos. Nach knapp 2 Âœ Stunden Spielzeit war es Hendrik Waterkamp, der sich mit 10:12, 11:7, 11:7 und 13:11 gegen Holger DickmĂ€nken durchsetzen konnte, nachdem er bereits auch sein erstes Einzel mit 3:0 gegen Matthias Stockel gewinnen konnte.

Weiterlesen...
 

Vorbericht 14. Spieltag 2014/2015

E-Mail Drucken PDF

Mit einer großen Überraschung ist der TTV Metelen in den dritten RĂŒckrundenspieltag der aktuellen Saison 2014/2015 gestartet. Am Dienstagabend setzte sich in einem vorgezogenen Meisterschaftsspiel in der Bezirksliga Metelen 2 beim TabellenfĂŒhrer SC Westfalia Kinderhaus 1 mit 9:7 durch und dĂŒrfte sich bei jetzt ausgeglichenem Punktekonto bereits frĂŒhzeitig aller Abstiegssorgen entledigt haben. Anders als im Hinspiel in eigener Halle, wo man mit noch 4:9 deutlich unterlegen war, zeigte das in Bestbesetzung angetretene Metelener Team eine vor allem kĂ€mpferisch ĂŒberzeugende Leistung beim TabellenfĂŒhrer. AngefĂŒhrt von einem erneut ĂŒberragenden Heiko Fislage, der mit zwei Einzelerfolgen im oberen Paarkreuz ebenso ungeschlagen blieb, wie Siggi Niehoff in der Mitte. VervollstĂ€ndigen konnten die beiden TTV-Akteure ihre Bilanz noch mit dem gemeinsamen Erfolg im Eingangsdoppel und vor allem im Schlussdoppel, wo sie nach einen 0:2 SatzrĂŒckstand den entscheidenden Punkt zum 9:7 holten. FĂŒr die ĂŒbrigen ZĂ€hler verantwortlich waren Sebastian Doedt/Sebastian Klockenkemper im Doppel sowie Sebastian Klockenkemper und Hendrik Focke im Einzel.

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 46
Mittwoch, 04. März 2015

Routenberechnung zur Sporthalle an der Ochtruper Str.

Anmeldung