Homepage des TTV Metelen 1946 e.V.

  • Schrift vergr├Â├čern
  • Standard-Schriftgr├Â├če
  • Schriftgr├Â├če verkleinern

J├╝rgen Langer Westdeutscher Senioren-Doppelmeister

E-Mail Drucken PDF

Der langen Liste seiner sportlichen Erfolge hat jetzt J├╝rgen Langer vom TTV Metelen einen weiteren Titel hinzuf├╝gen k├Ânnen. Bei den Westdeutschen Einzelmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren am 13. und 14. Dezember in Wuppertal-Ronsdorf wurde der Metelener Kreisligaspieler in der Klasse Senioren 70 westdeutscher Doppelmeister. An der Seite des D├╝sseldorfers Achim Wolff (TV Hahn) setzte sich J├╝rgen Langer im Endspiel gegen Reinhard Scholven (DJK Essen Dellwig) und Werner Schott (TV Hahn) in f├╝nf hart umk├Ąmpften S├Ątzen mit 7:11, 12:14, 11:6, 11:6 und 11:9 durch und sicherte sich etwas ├╝berraschend diesen Titel im Doppel.

Weiterlesen...
 

Spielbericht 11. Spieltag 2014/2015

E-Mail Drucken PDF

Der TTV Metelen beendet wie erwartet die Landesligahinrunde ohne Niederlage und nur einem Verlustpunkt beim 8:8 am f├╝nften Spieltag in Ochtrup. Beim Tabellenletzten Jugend 70 Merfeld war das Team um Spitzenspieler Dawid Ciosek nie ernsthaft gefordert und nach knapp 100 Minuten mit 9:1 erfolgreich. ÔÇ×Das war dann schon ein deutlicher KlassenunterschiedÔÇť res├╝mierte Frank Holtkamp nach dem Spiel gegen den punktlosen Tabellenletzten, der in dieser Form auch keine Landesligast├Ąrke hat und m├Âglicherweise auch in der R├╝ckrunde ohne Punktgewinn bleiben wird. Das dritte Doppel konnten die Gastgeber etwas ├╝berraschend mit ihrer unorthodoxen Spielweise f├╝r sich entscheiden, ansonsten gelang Merfeld gerade mal ein weiterer Satzgewinn. Alle ├╝brigen Partien sowohl in den Einzeln als auch den beiden erfolgreichen Doppeln endeten ├╝berwiegend deutlich in drei S├Ątzen f├╝r den Tabellenf├╝hrer.

Weiterlesen...
 

Impressionen vom Ortsentscheid der Mini-Meisterschaften

E-Mail Drucken PDF

Einige Impressionen vom Ortsentscheid der Mini-Meisterschaften am 7. Dezember 2014 in der Metelener Sporthalle ...
Weiterlesen...
 

Vorbericht 11. Spieltag 2014/2015

E-Mail Drucken PDF

Alles andere als rund verl├Ąuft aus Sicht der TTV-Verantwortlichen der letzte Spieltag der Hinrunde. Durch das Fehlen gleich mehrerer Akteure sind vor allem in die 2. Mannschaft und die 3. Mannschaft in der Bezirksliga und der Kreisliga betroffen. Und aufgrund von Ersatzstellungen hat diese Tatsache auch Auswirkungen auf die ├╝brigen Seniorenteams. Nicht betroffen vom dem Aufstellungsdilemma ist Metelens Erstvertretung in der Landesliga. Am allerdings ungeliebten Sonntagmorgen (10 Uhr) tritt der Tabellenf├╝hrer beim bisher punktlosen Tabellenletzten Jugend 70 Merfeld an. Der Gastgeber um Spitzenspieler Raphael Schwaag ist als Aufsteiger in der Landesliga im Verlauf der bisherigen zehn Begegnungen hoffnungslos ├╝berfordert. Zweimal hat man mit 6:9 verloren, bis in das Schlussdoppel haben es die D├╝lmener bislang nicht geschafft.

Weiterlesen...
 

Spielbericht 10. Spieltag 2014/2015

E-Mail Drucken PDF

Doppelspieltag und doppeltes Erfolgserlebnis f├╝r den Landesligatabellenf├╝hrer und Herbstmeister TTV Metelen am vergangenen Wochenende. Am Samstagabend gastierte der Tabellensechsten VfL Rhede um den allerdings verletzten Ex-Zeitbundesligaspieler Niels Blum in Metelen. Der stand zwar an der Platte, schenkte aber aufgrund einer Schulterverletzung sowohl sein Doppel als auch anschlie├čend beide Einzel kampflos ab. Trotzdem f├╝hrte der Gast aus Rhede nach den Eingangsdoppeln mit 2:1, weil sowohl das Spitzendoppel der G├Ąste punkten konnte, wir auch die dritte Doppelpaarung. Beide Partien gingen im f├╝nften Satz nicht unverdient an den Ligasechsten.

Weiterlesen...
 

Vorbericht 10. Spieltag 2014/2015

E-Mail Drucken PDF

Doppelspieltag f├╝r Landesligatabellenf├╝hrer TTV Metelen am kommenden Wochenende: Sowohl am Samstagabend (18:30 Uhr) als auch am Sonntagvormittag (11:00 Uhr) ist das bislang ungeschlagene Team um Spitzenspieler Dawid Ciosek in der Sporthalle an der Ochtruper Stra├če Gastgeber. Am Samstagabend reist mit dem aktuellen Tabellensechsten VfL Rhede ein guter Bekannter aus fr├╝heren gemeinsamen Verbandsligazeiten an. Allerdings fehlt den G├Ąsten seit dem 4.Oktober Ex-Zeitbundesligaspieler Niels Blum, was die Chancen auf den achten Saisonsieg f├╝r den TTV sicherlich vergr├Â├čert.

Weiterlesen...
 

Spielbericht 9. Spieltag 2014/2015

E-Mail Drucken PDF

ÔÇ×Wenn man uns vor dem Spiel gefragt h├Ątte, ob wir mit einem Punkt in Ostbevern zufrieden sind, h├Ątten wir zugestimmt. Nach dem Spielverlauf am Samstagabend f├╝hlt sich das 8:8 aber f├╝r uns wie ein Punktverlust an, auch wenn ich meinem Team Respekt f├╝r die Leistung beim Tabellenf├╝nften BSV Ostbevern zollen muss.ÔÇť├é┬á Teamsprecher Hendrik Focke brachte es auf den Punkt: Metelens ersatzgeschw├Ąchtes Team erk├Ąmpfte sich beim BSV ein am Ende leistungsgerechtes Unentschieden. Nach dem 2:1 in den Eingangsdoppeln, Heiko Fislage/Sebastian Doedt und Philipp Kroes/Andreas Brand waren f├╝r den TTV erfolgreich, bauten Heiko Fislage, Sebastian Doedt und Philipp Kroes die F├╝hrung auf 5:1 aus.

Weiterlesen...
 

Vorbericht 9. Spieltag 2014/2015

E-Mail Drucken PDF

Spielfrei hat an diesem Wochenende das Landesligasextett des TTV Metelen, da die urspr├╝nglich f├╝r Samstagabend angesetzte Partie in Greven in beiderseitigem Einvernehmen auf Sonntag (30. November) verlegt wurde und zudem das Heimrecht getauscht wurde, sodass der TTV an diesem Sonntagmorgen um 11 Uhr Gastgeber in dieser Landesligapartie sein wird.
Ebenfalls verlegt hat auch das Bezirksligateam seine Ausw├Ąrtspartie beim Tabellenf├╝nften BSV Ostbevern. Der Grund├é┬á hierf├╝r ist die Geburtstagsfeier von Siggi Niehoff, der aus diesem Grund beim vorgezogenen Meisterschaftsspiel am Samstagnachmittag um 15 Uhr in Ostbevern auch nicht mitspielen wird, da er seine Feier am Abend vorbereitet. Aus diesem Grund ist der TTV beim BSV auch krasser Au├čenseiter, zumal mit Heiko Fislage, Sebastian Doedt, Sebastian Klockenkemper, Phillipp Kroes und Andreas Brand aktuell nur f├╝nf Stammspieler zur Verf├╝gung stehen.

Weiterlesen...
 

Spielbericht 8. Spieltag 2014/2015

E-Mail Drucken PDF

Dieser achte Spieltag war aus Sicht des TTV Metelen ein ├╝beraus erfolgreiches Wochenende, denn alle richtungsweisenden Spiele in der Landesliga, der Bezirksliga und auch in der Kreisliga konnten die Vechtest├Ądter f├╝r sich entscheiden.
Einen gro├čen Schritt in Richtung Wiederaufstieg in die Verbandsliga schaffte das Landesligateam im Spitzenspiel am Samstagabend mit einem 9:6 Heimerfolg ├╝ber den Zweitplatzierten TV Borken. Vor der Partie waren beide Teams noch ohne Niederlage, nach dem Erfolg des TTV sind es jetzt schon drei Z├Ąhler Vorsprung f├╝r die Mannschaft um Teamsprecher Jan Tewes.
Die Heimmannschaft erwischte gegen Borken den klar besseren Start und f├╝hrte nach Erfolgen in den Eingangsdoppeln durch Ciosek/Waterkamp und Tewes/Holtkamp sowie dem Gewinn der drei ersten Einzel durch Dawid Ciosek, Hendrik Waterkamp und Jan Tewes schnell mit 5:1.

Weiterlesen...
 

Vorbericht 8. Spieltag 2014/2015

E-Mail Drucken PDF

ÔÇ×Das ist ein richtungsweisenden Wochenende mit sechs Heimspielen und in der Landes- und Bezirksliga mit interessanten BegegnungenÔÇť, so der Blick der TTV-Verantwortliche vor dem siebten Spieltag, der bereits am Freitagabend mit dem Ausw├Ąrtsspiel der Drittvertretung beim TV Mesum 1 beginnt.
Das Hauptaugenmerk gilt aber sicherlich dem Landesligaspitzenspiel am Samstagabend (18:30 Uhr), wenn Tabellenf├╝hrer TTV Metelen auf den Zweitplatzierten TB Borken trifft. Beide Teams sind noch ohne Niederlage, Borken hat jedoch ein Unentschieden mehr als die Gastgeber aus Metelen.

Weiterlesen...
 

Spielbericht 7. Spieltag 2014/2015

E-Mail Drucken PDF

Klarer 9:2 Ausw├Ąrtserfolg f├╝r Landesligist TTV Metelen bei der Zweitvertretung des SC Union L├╝dinghausen. Gegen allerdings ersatzgeschw├Ąchte Gastgeber konnte der├é┬á Tabellenf├╝hrer in nicht ganz zwei Stunden den sechsten Sieg im siebten Spiel sicherstellen. Bereits in den Eingangsdoppeln zeigte sich die ├ťberlegenheit der Vechtest├Ądter: L├╝dinghausen gelang in allen drei Doppeln gerade mal zwei Satzgewinne.
Zwar unterlag anschlie├čend Hendrik Waterkamp etwas unerwartet Michael Hans und auch Jan Tewes musste sich etwas ├╝berraschend Routinier Helmut Stork in f├╝nf S├Ątzen geschlagen geben, dass sollte es aber f├╝r Union L├╝dinghausen gewesen sein.

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 45
Sonntag, 21. Dezember 2014

Routenberechnung zur Sporthalle an der Ochtruper Str.

Anmeldung